WarnbalkenVETTER Warnbalken

Warnbalken nach StVZO §30c

Ein Muss für den Straßenverkehr

Ein Grund für viele Unfälle mit Gabelstaplern: Gabelzinken sind nicht oder schwer erkennbar. 
Mit den innovativen Warnbalken von VETTER sind Sie auf der sicheren Seite.

Bitte beachten Sie: Nur mit einer von der StVZO vorgeschriebenen Warneinrichtung dürfen Flurförderzeuge auf öffentlichen Straßen fahren.

Produktbilder

Warnbalken mit 8 Magneten
(4 Stück an der Innenseite zur sicheren Montage auf den Gabelzinken
plus 4 Stück an der Außenseite zur Befestigung am Stapler bei Nichtbenutzung)

Ist der Stapler ohne Ladung auf öffentlichen Straßen unterwegs, schreibt die StVZO einen Warnbalken vor

Immer griffbereit: Bei Nichtbenutzung befestigen Sie den Warnbalken einfach magnetisch am Stapler, z.B. am Mast

Die rot-weiße schraffierte Spezial-Reflektorfolie ist von Weitem gut sichtbar (gemäß StVZO §30c).
Somit sind Sie stets sicher unterwegs, z.B. auf Parkplätzen, an Ausfahrten und nachts. 

Die magnetischen Einfahrtaschen ermöglichen eine schnelle Montage für jede Art von Gabelzinken. Eine zusätzliche Befestigung ist nicht notwendig.

Zusätzliche Magnete an der Warnbalken-Außenseite: Bei Nichtbenutzung einfach magnetisch am Stapler befestigen

Die Anforderungen der StVZO §30c werden erfüllt. 
Nur mit einer gemäß StVZO §30c vorgeschriebenen Warneinrichtung dürfen Flurförderzeuge auf öffentlichen Straßen fahren.

Anwendungen

  • Maschinen im Straßenverkehr

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen:

Produkt

Daten (Produkt)
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Alle weiteren Angaben sind freiwillig.
top