VETTER Industrie GmbH VETTER Industrie GmbH

AUSLANDSPRAKTIKA FÜR JUNGE AUSZUBILDENDE: WERTVOLLE ERFAHRUNGEN, DIE MAN NICHT VERGISST

08. Sep 2021 | Insights

Ein Bericht unserer Auszubildenden zur Industriekauffrau:

Im Rahmen meiner Ausbildung zur Industriekauffrau habe ich mich für die ergänzende Zusatzausbildung Europakauffrau entschieden. Und ich kann es nur jedem Auzubildenden empfehlen. Ich wurde von Anfang an von meinem Ausbildungsbetrieb unterstützt, dem Unternehmen VETTER Industrie GmbH liegt sehr viel daran, Auszubildende bestmöglich zu fördern und berufliche Perspektiven zu bieten. Daher wurde mir auch im Rahmen meiner Zusatzausbildung zur Europakauffrau ein Auslandspraktikum bei unserer Tochtergesellschaft VETTER Industria Ibérica in Spanien angeboten. Da habe ich nicht lange gezögert und mich sofort dafür entschieden.

Da ich bereits 2014 einen einjährigen Schüleraustausch in Argentinien gemacht habe, hatte ich vor den 3 Wochen in Spanien keine Ängste oder Bedenken bezüglich der Sprache. 

Unsere Tochtergesellschaft VETTER Industria Ibérica hat ihren Sitz in Vigo. Hier habe ich alleine in einem Apartment in der Nähe zur Innenstadt gewohnt. In der Stadt selbst gibt es sehr viele Restaurants und Cafés, es kann alles gut zu Fuß erreicht werden. Auch die VETTER Industria Ibérica war nur 35 min zu Fuß von meinem Appartment entfernt.

An meinem ersten Arbeitstag haben mich meine Kollegen Carlos (Sales Manager) und Andrea (Customer Spport) direkt herzlich empfangen und mir alles rund um die VETTER Industria Ibérica erklärt. Ich habe mich von Anfang an sehr wohl gefühlt. 

Meine Aufgaben bestanden darin, Angebote und Aufträge zu schreiben, Preise einzupflegen und zu kalkulieren sowie Carlos und Andrea beim Tagesgeschäft zu unterstützen. Generell hat sich die Arbeit im Vergleich zur Arbeit in Deutschland nicht großartig unterschieden. 

Zudem durfte ich bei zwei Geschäftstreffen mit Kunden dabei sein, was ich sehr interessant und spannend fand. 

Meine spanischen Kollegen haben sich sehr um mich gekümmert, mich bei meiner Aktivitätenplanung unterstützt und mir dabei geholfen, meinen Aufenthalt so schön wie möglich zu gestalten. An einem Wochenende habe ich z.B. die Insel Cíes besucht oder auch gemeinsame Abendessen am Hafen standen auf dem Programm.

Obwohl Andrea fließend Deutsch spricht, haben wir während meines gesamten Aufenthalts ausschließlich Spanisch gesprochen. Dies hat dazu beigetragen, dass ich meine Spanischkenntnisse noch einmal richtig auffrischen und meinen Wortschatz erweitern konnte.

Ich bin sehr dankbar, dass mir das Unternehmen VETTER dieses Praktikum ermöglicht hat und ich so viele Erfahrungen sammeln und mitnehmen konnte. 

Also falls auch du Lust auf eine spannende Ausbildung hast, dann schau doch einfach mal auf unserer Homepage vorbei untewww.gabelzinken.de/ausbildung

Hier noch ein paar Shortfacts zur Weiterbildung Europakauffrau:

  • Ausbildungsdauer: 2 Jahre
  • Jeweils 2 Abende in der Woche à 3 Stunden
  • Wird angeboten über das Berufskolleg-Wirtschaft und Verwaltung in Siegen

Folgende Qualifikationen/Prüfungen sind notwendig:

  • Erfolgreich abgelegte IHK-Prüfung „Zusatzqualifikation Außenhandel für kaufmännische Auszubildende“ (Ende 1. Jahr).
  • Erfolgreich abgelegte IHK-Prüfung „Zusatzqualifikation Englisch für kaufmännische Auszubildende“ (Ende 2. Jahr).
  • Erwerb eines KMK-Fremdsprachenzertifikats im Fach Französisch oder Spanisch auf mindestens Niveaustufe B1 (Ende 2. Jahr).
  • Erfolgreich abgelegte Prüfung in mindestens vier Modulen des Europäischen Computerführerscheins (ECDL).

Newsletter

Erhalten Sie News und Updates aus der Vetter Welt per E-Mail. Jetzt einfach unverbindlich anmelden.

abonnieren

Social Media

Updates und News aus unseren Social-Media-Kanälen finden Sie hier:

top