VETTER Industrie GmbH VETTER Industrie GmbH

3 Fragen an Tabea Bauer, Ausbildung zur Zerspanungsmechanikerin

11. Nov 2020 | Insights

Tabea, stell dich doch bitte kurz vor?

Mein Name ist Tabea Bauer, ich bin 20 Jahre alt und im zweiten Ausbildungsjahr zur Zerspanungsmechanikerin. Diesen Beruf habe ich gewählt, weil mich der technische Bereich schon lange interessiert hat und ich mich in meiner Freizeit auch viel in dieser Richtung beschäftige.

Erzähl uns doch etwas über deine Ausbildung bei VETTER? Welche Aufgabe hast du als Zerspanungsmechanikerin? Wie sieht dein Arbeitstag bei VETTER aus? Was macht dir an deiner Ausbildung am meisten Spaß, was reizt dich besonders daran?

Mein Arbeitstag beginnt morgens mit der Schichtübergabe an der Maschine, der ich an dem Tag zugeteilt bin. Hier kontrolliere ich als erstes das Programm, sollte keins vorhanden sein, schreibe ich ein neues. Zudem überwache ich den Fertigungsprozess der Gabelzinken, lege diese in die Maschine ein und nehme sie nach Ablauf des Programms wieder heraus. Dabei schaue ich, dass das Programm richtig läuft und bearbeite die ggf. Gabelzinke nach. Das bedeutet Entgraten und Maßkontrolle. 

Die Verantwortung, Maschinen selbst zu bedienen, ist einer der Gründe, warum mir der Job als Zerspanungsmechanikerin Spaß macht. Eine abwechslungsreiche Tätigkeit, immer wieder neue Aufgaben und täglich neue Gabelzinken zu bearbeiten machen diesen Job so interessant. Zudem leiste ich als Zerspanungsmechanikern einen wichtigen Teil zum Produktionsprozess, da die Gabelzinken ohne mechanische Bearbeitung nicht weiter bearbeitet werden können. Zum Beispiel können ohne die gefrästen Taschen und Nuten bei unseren SensorGabelzinken SmartForks® die Kameras nicht eingebaut werden.

Was zeichnet VETTER als Ausbildungsbetrieb deiner Meinung nach aus? 

VETTER zeichnet sich besonders durch die umfassende Grundausbildung aus. Diese besteht aus vielen verschiedenen Bereichen wie dem Drehen, dem Fräsen, dem Schweißen, dem Werkbankunterricht und der selbstständigen Arbeit an den Maschinen. Dabei werden wir Auszubildenden stetig von den Kollegen unterstützt. Außerdem werden alle Auszubildenden durch Vorbereitungs- und Vertiefungskurse sehr zielgerichtet auf die Prüfungen vorbereitet.

Wenn auch Sie Lust auf eine Ausbildung bei VETTER haben, dann informieren Sie sich doch einfach unter www.gabelzinken.de/karriere. Es warten tolle und spannenden Ausbildungsberufe auf Sie!

Auf die Gabel, fertig, los!

Newsletter

Erhalten Sie News und Updates aus der Vetter Welt per E-Mail. Jetzt einfach unverbindlich anmelden.

abonnieren

Social Media

Updates und News aus unseren Social-Media-Kanälen finden Sie hier:

top