DuplEx Beschichtungen

Die einzige Ex-Schutz Gabelzinke mit Verschleißanzeige

Nach EN 1755 ist eine Gabelzinke im Ex-Bereich außer Betrieb zu nehmen, sobald eine Beschichtungsstärke von minimal 1 mm erreicht ist.
Da die Verschleißgrenze bisher optisch nicht wahrnehmbar ist, werden regelmäßige ggf. tägliche Messungen notwendig. Diese erfordern jedoch einen hohen Zeitbedarf und entsprechende Prüfmittel. Genau hier hat die DuplEx-Beschichtung den entscheidenden Vorteil:
Die Gabelzinke wird im Sandwichverfahren beschichtet.

1 mm Grundbeschichtung an der Blattunterseite + 4 mm Deckbeschichtung des kpl. Gabelblattes

Durch die Wahl verschiedener Materialien wird die Verschleißgrenze bei Abtrag der Deckbeschichtung optisch angezeigt. 
Ein wesentliches Plus an Sicherheit und Komfort.

Produktvorteile

Nehmen Sie die Gabelzinke sofort aus dem Einsatz, sobald das Messing sichtbar wird. 

So sind Sie stets auf der sicheren Seite - natürlich mit ATEX-Zulassung. 

Bisher musste die Rest-Beschichtung vor jedem Einsatz nachgemessen und dokumentiert werden.

Dies ist mit der DuplEx-Beschichtung nicht mehr notwendig, Sie sparen Zeit und Kosten. 

Für einen sicheren Einsatz der DuplEx benötigen Sie weder Fachkenntnisse noch Werkzeuge. 

Anwendungen

  • Ex-Schutz-Bereiche

  • Chemie-Industrie

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen:

Produkt

Daten (Produkt)
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
top